Springe zum Inhalt

Berufsschulstufe

Die Schüler werden in der Berufsschulstufe gezielt auf ein größtmögliches, selbstbestimmtes Berufs- und Erwachsenenleben vorbereitet.
Wichtige Schlüsselqualifikationen werden in wirklichkeitsnahen Lebens- und Arbeitssituationen täglich geübt:

  • Selbständigkeit
  • Ausdauer und Belastbarkeit
  • Arbeitsverhalten
  • Eigenverantwortung übernehmen
  • Arbeiten im Team
  • Umgang mit Kritik
  • Kommunikation

Lern- und Arbeitsgruppen

  • Technik ->  Werken, Getränkeautomat
  • Hauswirtschaft -> Kochen, Backen, Reinigung, Textilpflege
  • Catering
  • Schülerfirma -> Filzen, Nähen, Kunst, Schülerladen "hin und mit"
  • Schulsanitäter
  • Tierpflege
  • Bewegung /Sport

Mathematik und Deutsch wird in allen Lernbereichen lebenspraktisch geübt und weiter vertieft.

Berufspraktikum

  • Lebenswerkstatt in Ingelfingen, Berufsbildungsbereich
  • Förder- und Betreuungsbereich
  • Schülerladen "hin und mit"
  • weitere Praktika möglich

Berufswegekonferenz

Turnus: i.d.R. jährlich
Teilnehmer: Schüler mit Eltern, Lehrer. Agentur für Arbeit, Eingliederungshilfe, Lebenswerkstatt, unterschiedliche Förder- und Betreuungsbereiche, Integrationsfachdienst (IFD)

Berufsvorbereitende Einrichtung (BVE)

Die BVE ist eine schulische Einrichtung für Schüler des SBBZ mit dem Förderschwerpunkt geistige, körperliche und motorische Entwicklung und für Schulabgänger der SBBZ mit Bildungsgang Lernen.

Sie ist ein gemeinsames Angebot der Geschwister- Scholl- Schule Künzelsau und der Gewerblichen Schule Künzelsau. Die Teilnehmer schließen einen Vertrag mit den beteiligten Schulen. Die Dauer der BVE beträgt i.d.R. 2 Jahre

Unterrichtsorte:
Schülerladen "hin und mit", Schnurgasse 13, 74653 Künzelsau
Gewerbliche Schule Künzelsau, Am Gaisberg, 74653 Künzelsau

Ziel:
Die jungen Menschen werden schrittweise auf das Arbeitsleben und auf eine eventuelle Anlerntätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt vorbereitet.

Voraussetzung:

  • mindestens 9 vollendete Schulbesuchsjahre
  • selbständige Bewältigung der Schul- und Praktikumswege
  • hohe Arbeitsmotivation
  • Flexibilität
  • Durchhaltevermögen
  • Bereitschaft zur Durchführung unterschiedlicher Praktika

Weitere Partner
Integrationsfachdienst (IFD) Hohenlohe-Franken, Betriebe

Anschlussmöglichkeiten:
Eingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt oder weitere berufsbegleitende Maßnahmen wie KoBV, Unterstützte Beschäftigung (UB), Berufsbildungsbereich der LebensWerkstatt Heilbronn, Standort Ingelfingen.

Schülerladen
Der Secondhandladen „hin-und mit" ist ein Projekt unserer Schule, des Fördervereins der Geschwister- Scholl- Schule und der LebensWerkstatt Heilbronn, Standort Ingelfingen.
Die Schüler der Geschwister- Scholl- Schule, der BVE und Mitarbeiter des Berufsbildungsbereichs (Lebenswerkstatt Ingelfingen) werden auf das Erwachsensein und das Berufsleben vorbereitet.

Bei uns finden Sie:
Kinderkleidung, Spielwaren, Schülerkunst und Kunst von besonderen Menschen aus der LebensWerkstatt.

Standort:
Schnurgasse 13, 74653 Künzelsau
Tel: 07940 /931778

Öffnungszeiten:
Mo+ Di + FR 8:30 – 15:00 Uhr
Mi 8:30 – 13:00 Uhr
Do 8:30 – 18:00 Uhr

Schwerpunkte sind:

  • Mobilität, z.B. fahren mit dem ÖPNV, Botengänge in der Stadt
  • Reinigungsarbeiten und Wäschepflege
  • Waren kennenlernen, Warenaufnahme
  • Warengruppen sortieren und einordnen
  • Kassieren, rechnen und Umgang mit Geld, Bankgeschäfte
  • Kundenkontakt, Gespräche führen und „smalltalk“

[Startseite] [Grundstufe] [Hauptstufe]