Springe zum Inhalt

Erneut erhielt der Förderverein der Geschwister-Scholl-Schule von der Heinrich-Körner-Stiftung 5000 € aus der jährlichen Ausschüttung.

Ohne diese Unterstützung könnte der Förderverein seinen Anteil an den laufenden Kosten für den Schülerladen, inzwischen auch ein Standort der Berufsvorbereitenden Einrichtung (BVE) der Geschwister-Scholl-Schule, nicht  im notwendigen Umfang erbringen.

Ganz herzlichen Dank an die Kuratoren der Stiftung, die den Second-Hand-Laden der Schule seit vielen Jahren bei der Vergabe der Fördergelder berücksichtigen.

Zum Artikel der Hohenloher Zeitung als PDF - Datei

Mit freundlicher Genehmigung der Heilbronner Stimme / Hohenloher Zeitung,
HZ vom 19.04.2017.

Den Mitarbeitern und der Geschäftsleitung von EBM-Papst herzlichen Dank für die finanzielle Unterstützung unseres Ladenprojekts.

Der Jugend- und Azubivertretung ebenfalls ein großes Dankeschön für ihr soziales Engagement!

Der diesjährige Advensbasar der Schulgemeinschaft war wieder ein sehr schöner Anlass miteinander ins Gespräch zu kommen, sich bei Kaffee und Kuchen auf die Weihnachtszeit einzustimmen und weihnachtliche Leckereien oder Bastelarbeiten zu kaufen.

Hier der Stand der Berufsschulstufe.
Der Kaffee- und Kuchenverkauf der Eltern erbrachte 952 Euro, die als Spende an den Förderverein gehen.
Vielen Dank an alle Kuchenspender und an die vielen Helfer (Eltern, Lehrer und Schüler), die dieses schöne Ereignis ermöglicht haben!

Herr Schwarz, der Chef der Schwarz GmbH aus Ingelfingen-Stachenhausen, kam selbst in die Geschwister-Scholl-Schule und brachte einen Scheck mit.

Herr Hauck, Vorsitzender des Fördervereins und der Schulleiter Herr Ratzke bekamen die Spende stellvertretend für die Schüler der Geschwister-Scholl-Schule überreicht.

Eine tolle Sache, denn mit dem Geld können besondere Projekte und  Anschaffungen finanziert werden.

Danke!!!

Die Schwarz GmbH hat sich auch schon als Sponsor für unseren Schulbus engagiert. Auch hierfür nochmals herzlichen Dank!