Springe zum Inhalt

Schulkindergarten

Der Schulkindergarten ist eine Ganztageseinrichtung des Hohenlohekreises. Er unterliegt den Richtlinien des Kultusministeriums und ist räumlich und organisatorisch der Geschwister-Scholl-Schule angeschlossen.

Unsere Einrichtung besuchen Kinder ab dem zweiten Lebensjahr, die aufgrund einer verzögerten Entwicklung (kognitiv, motorisch oder sprachlich) oder wegen einer Mehrfachbehinderung verstärkt sonderpädagogische Förderung brauchen.

Die Kinder werden bei uns in Kleingruppen von zirka sechs bis sieben Kindern gefördert und betreut. In einem interdisziplinären Team arbeiten Fachlehrer (Erzieher mit Zusatzausbildung), betreuende Kräfte, Physiotherapeuten und Sonderschullehrer eng zusammen. Wir bieten im Rahmen der ganzheitlichen Förderung Physiotherapie und ganzheitliche Sprachförderung ergänzt mit Elementen aus der Unterstützen Kommunikation sowie Schwimmen im Therapiebad der Schule und verschiedene Projekte zur Erkundung der näheren Umgebung an.

Das Landratsamt übernimmt die Kosten, wenn Ihr Kind von einer Behinderung bedroht ist. Als Eltern zahlen Sie einen Eigenanteil bei den Beförderungskosten und dem Mittagessen.

Besonderes Kennzeichen unseres Schulkindergartens sind unterschiedliche kooperative Projekte, bei denen die Möglichkeit besteht, Ihr Kind an einzelnen Tagen in unterschiedlichen Kindergärten des Regelbereichs individuell zu begleiten.

Für weitere Informationen melden Sie sich bitte bei:

Frau Renate Schulz-Heusser, Kindergartenleitung

Telefon: 07940/912850

Email: [at][dot]